Zum Inhalt springen

Ein Tag - Drei Parks

Telefon

Ein Besuch im Timna Park, eine Besichtigung des Naturschutzgebietes Hai-Bar Yotvata und die Raststätte Yotvata. Ein Tagesausflug mit dem Privatfahrzeug für die ganze Familie - besonders für Kinder empfohlen.

Die Tour beginnt am Eingang zum Timna Park, der westlich der Arava Bundesstraße Route 90 liegt (der Eintritt ist kostenpflichtig).

Stellen Sie sich eine Reise vor, die Sie zurück in die Geschichte der Menschheit führt; eine Reise die Vergangenheit und Gegenwart verbindet. Eine Tour die Sie zu Orten führt, wo altägyptische Arbeiter in den ältesten Kupferminen der Welt Rohstoffe ausgegraben haben. Inmitten einer faszinierenden Landschaft, der wilden und farbigen Wüste.

Empfohlene Route: Beginnen Sie die Tour mit der Ausstellung ’Die Minen der Zeit’, die den Lebensstil der Kupferbergleute veranschaulicht und eine hervorragende Vor-Information für die ‘Reise’ im Park ist. Besuchen Sie danach die beeindruckenden Sehenswürdigkeiten wie ‘Ha Pitri’a‘ (der Pilz), ‘Ha Kschatot‘ (die Bögen), ‘Amudej Shlomo’ (die Säulen Salomons), und vieles mehr.

Gönnen Sie sich eine Pause, um sich mit einer leichten Mahlzeit im King Solomon Khan Restaurant zu stärken, welches sich am Ufer des künstlichen Sees des Parks befindet.

Verlassen Sie den Timna Park Richtung der Arava Bundesstraße Route 90 und biegen Sie links (Westen) ab. Fahren Sie ca. 5 km und biegen Sie rechts ab zum Hai-Bar Yotvata Naturschutzgebiet (der Eintritt ist kostenpflichtig). Hai-Bar Yotvata ist ein einzigartiges Reservat und Projekt zugleich, welches es sich zum ehrgeizigen Ziel gesetzt hat, einen natürlichen Lebensraum für schon in der Bibel erwähnten Wildtiere wieder zu erschaffen und zu pflegen.  Im offenen Safari-Bereich werden Sie weiße Widder, Addax (Antilopenart), Onager (Asiatische Esel ist eine Pferdeart; er ist äußerlich dem Hausesel ähnlich, hat aber auch viele pferdeartige Merkmale und wird aus diesem Grunde auch als Halbesel oder Pferdeesel bezeichnet) und Herden von neugierigen Sträußen mit ihren Küken begegnen. Die Tour wird mit zahlreichen informativen Erklärungen mittels CD in einer Vielzahl von Sprachen geführt, welche bei Eingang von Hai-Bar erworben werden kann.

Am Ende des Besuchs kehren Sie zur Arava Bundesstraße 90 zurück und fahren weiter Richtung Norden zum neuen Yotvata-Park. Ein interaktiver Erholungskomplex mit vier verschiedenen Themengebieten - Kibbutz und Molkerei, die Welt der Wüste, erneuerbare Energien und Kuhstall. Weiters finden Sie einen Freiluftspielplatz vor - mit unterhaltsamen Spielen und einzigartigen Erlebnissen wie das Melken einer lila Kuh, die Suche nach Dinosaurierüberreste in einer Sandkiste, bewegende Schmetterlingsflügel durch das Erfassen von Sonnenstrahlen und erfrischende Wasserspiele.

Es empfiehlt sich, das ‘Off-Grid Village’ (ein Ort ohne moderne Strom- und Wasseranbindungen) in Kibbutz Ketura zu besuchen - oder für Reisende Richtung Norden das Öko-Leben in Lotan sich näher anzuschauen. Denjenigen, die nach Eilat zurückkehren wird empfohlen, die ‘Spice Way’ Farm in unmittelbarer Nähe zum Rabin-Grenzterminal in Eilat zu besuchen.

Mehr in der Gegend

Timna Park
0.25 KM
Camping Timna Park
0.31 KM
Die Höhle des römischen Soldaten –‘Canyon of Faces’
0.53 KM
Szczeliny, Pole Talerzy, Łuki, Punkt obserwacyjny „Mały Łuk” [„The Crevice „, "The Plates Field", "The Arches" observation point and "The Small Arch". ]
0.59 KM
TIMNA PARK SAFARI SHUTTLE
0.63 KM
(Emek Sassgon‘ (Sassgon Tal
0.67 KM
Die ‘Bögen’ und die altägyptische Bergbaumine
0.72 KM
König Salomons Khan
0.91 KM
Single Timna
0.91 KM
E.D.T - Route 3: Vom Milchan-Brunnen zum Nehushtan-See im Timna-Park
0.91 KM