Zum Inhalt springen

(Emek Sassgon‘ (Sassgon Tal

Adresse
Timna Park
Length
8.3 ק"מ

Emek Sassgon‘ (Sassgon Tal):

Streckenlänge                      8.3 km

Schwierigkeitsgrad: leicht für Familien geeignet

Ausgangs- und Endpunkt   Einfahrt zum Timna Park

 

 

Wegbeschreibung:

Die Tour beginnt auf der Straße von ‘Zomet Eliphas‘ (Eliphas Kreuzung) Richtung Timna Park. Zuerst radeln wir entlang dem „Öl-Pfad’, ein Besuch der Tagesbaumiene ist empfohlen. Danach Richtung Westen mit dem Etappenziel ‘Nachal Mangan‘ (Mangan Flussbett) der nördlich der ‘Großen Sanddüne‘ gelegen ist.  Vor uns ist ‘Har Mechrot’ (Berg Mechrot). Weiter Richtung Süden – und wir treffen auf den Israel National Trail (Israels nationaler Wanderweg) und kreuzen das ‘Sassgon‘-Tal. Danach wird der ‘Nachal Timna‘ (Timna Flusslauf) gekreuzt und zurück radeln wir zur Einfahrt von Park Timna.

 

Die Tour führt durch folgende Sehenswürdigkeiten:

‘Michre Patu’ach‘ (Tagebaumine) – Tagesbaumine zur Kupfergewinnung; die oberflächennahen Rohstoffe wurden durch Abgraben in offenen Gruben gewonnen – der Betrieb war bis 1984 aktiv. Der Rohstoff wurde dann mit großen LKWs in ein nahe gelegenes Fabrikgelände transportiert, wo der weitere chemische Herstellungsprozess stattfand.

‘Djunot Sassgon‘ (Sassgon Sanddüne) – auf dem Hügel nördlich vom ‘Nachal Mangan‘ (Mangan Flussbett) finden Sie diese große und steile Sanddüne vor. Der Sand der Düne ist das Resultat der Verwitterung der Sandsteinschichten aus die der Hügel besteht. Die Düne wird von den Einheimischen auch ‘Rambo 3‘ genannt, nach den Dreharbeiten für den gleichnamigen Action-Film.

 

 

 

Mehr in der Gegend

König Salomons Khan
0.27 KM
Single Timna
0.27 KM
E.D.T - Route 3: Vom Milchan-Brunnen zum Nehushtan-See im Timna-Park
0.27 KM
TIMNA PARK SAFARI SHUTTLE
0.34 KM
Camping Timna Park
0.37 KM
Ein Tag - Drei Parks
0.67 KM
Timna Park
0.68 KM
Die ‘Bögen’ und die altägyptische Bergbaumine
0.85 KM
Die Höhle des römischen Soldaten –‘Canyon of Faces’
0.91 KM
Szczeliny, Pole Talerzy, Łuki, Punkt obserwacyjny „Mały Łuk” [„The Crevice „, "The Plates Field", "The Arches" observation point and "The Small Arch". ]
0.98 KM